Anmelden




Heilbronner Gemeinderäte geben bekannt…

16. August 2018 von

Sprüche aus der Heilbronner StadtZeitung vom 16.08.2018:

Klick zum Vergrößern – © Heilbronner Stadtzeitung

Als Gemeinderat sollte man eigentlich wissen, dass zu schnelles Radeln keine Straftat, sondern eine Ordnungswidrigkeit darstellt…

Atomkraftwerk Neckarwestheim: Die radioaktive Gefahr besteht nach dem Abschalten weiter!

10. August 2018 von

Die EnBW hat beim Umweltministerium die Stilllegung und den Abriss von Block 2 in Neckarwestheim beantragt, obwohl dort noch bis Dezember 2022 Atomstrom und somit auch weiterer hochradioaktiver Atommüll produziert werden soll.
Die Einwendungsfrist läuft nur bis Montag, den 03.09.18.  – Sammeleinwendung auf der Homepage und als *.pdf zum ausdrucken und unbterschreiben!

Radioaktivität lässt sich nicht Abschalten!
Die gesundheitliche Gefährdung durch Strahlung richtet sich allein nach der Halbwertszeit der Radionuklide. Dabei ist es egal, wo das radioaktive Material ist, wie es „bearbeitet“ oder wie breit es gestreut wird.

GKN II: Vorzeitiges Abriss-Genehmigungs­verfahren ist ein Blanko-Scheck für die EnBW!

10. August 2018 von

Text der Sammeleinwendung – Einwendung download hier als *.pdf

Einwendungen im Rahmen des Genehmigungsverfahrens zu Stilllegung und Abbau des Atomkraftwerkes GKN II in Neckarwestheim – Frist ist Montag, 03.09.2018

Seelenschmaus Heilbronner Nikolaikirche

10. August 2018 von

Critical Mass Augustausfahrt und Hanix-Fest

4. August 2018 von

Filmabend: Freitag, 3.3. um 20 Uhr Frauenräume „Unsere kleine Schwester“

2. August 2018 von

Zum Film: Japan 2016, Länge 123 Minuten, Sprache Deutsch. Der Regisseur erhielt 2018 bei den Filmfestspielen in Cannes die Goldene Palme für „Shoplifters“ (Ladendiebe), ebenfalls ein Familienfilm.

Wie immer bieten wir Getränke an und Gebäck vom Weinsberger Slowbaker.

Solidarische Grüße

Jutta Nimmann
FrauenRäume e.V.
Achtungstr. 37
74072 Heilbronn

Zeit für FAIRantwortung – jetzt auch in Heilbronn?

2. August 2018 von
(Beitrag der BUNTEN LISTE für 02.08 2018)

München, Karlsruhe, Heidelberg haben es schon. Heilbronn noch nicht. Deutschlandweit gibt’s bereits 541 Städte und Gemeinden, die die Kriterien für „Fairtrade-Towns“ des Vereins zur Förderung des Fairen Handels erfüllen und dieses Siegel werbewirksam tragen dürfen. Was das bringt? Die Kommunen machen dadurch deutlich, dass sie Verantwortung für mehr Gerechtigkeit im globalen Handel übernehmen und dies durch (kleine) Änderungen in ihrer Beschaffung unterstützen. Als Vorbild für die Bevölkerung und als Anreiz, das persönliche Konsumverhalten zu überdenken und zu ändern. Fairer Handel ist d i e Möglichkeit der Armutsbekämpfung in den Herkunftsländern vieler Importgüter. Er garantiert gerechte, lebenssichernde Einkünfte und verbessert die Lebensumstände und Arbeitsbedingungen der ökologisch und klimaschützend anbauenden (Klein)Bauern und Handwerkern vor Ort. Zusammen mit unseren regional erzeugten Lebensmitteln ergänzen Fairtrade-Erzeugnisse nachhaltiges Konsumverhalten.

Sommerpause

29. Juli 2018 von

Kurze Sommerpause!

Die Bunte Liste macht Sommerpause! In der Zeit wird unsere Homepage nur bei Bedarf gepflegt.

Gemeinderatssitzung vom 25.07.2018

28. Juli 2018 von

Schlimmer geht’s immer: Der Umfang der GR-Sitzung im Juni war ja schon heftig, aber die letzte Sitzung vor der Sommerpause konnte noch eine Steigerung bieten. Da 26 öffentlichen TOPs und weitere nichtöffentliche anstanden, wurde der Beginn der Sitzung auf 14 Uhr gelegt. Die Tagesordnung der Sitzung mit den öffentlichen, verlinkten Drucksachen ist zu finden unter https://gemeinderat.stadt-heilbronn.de/TO/GR/2018/+ zugehöriges Datum.

Nach der Einsetzung von Herrn Häusinger als Stadtrat stellte Herr Randecker einen Antrag auf Vertagung des TOPs 16 DS 189 Teilnahme der Stadt Heilbronn an der Kampagne „FairtradeTowns“, den OB Mergel letztlich annahm.

Mein Abstimmungsverhalten der Sitzung zur Orientierung wieder in Kurzfassung:

Frauencafé

26. Juli 2018 von

Wenn Du Lust hast Dich bei einer Tasse Tee oder Kaffee über aktuelles frauenpolitisches Geschehen und Feminismus auszutauschen. Oder Du über (Alltags-) Sexismus und was dagegen zu tun ist diskutieren willst, dann ist das Frauencafé Heilbronn genau der richtige Ort für Dich. Wir laden Dich, egal welchem Geschlecht Du Dich zuordnest, herzlich ein, Dich zu informieren, zu vernetzen und Dich einzubringen.

Wir freuen uns auf Dich!

Jeden ersten Montag im Monat um 18 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe

http://frauencafehn.blogsport.eu/